AC-STIPENDIUM 2020 – das Stipendium für junge, aufstrebende Künstler

Alljährlich schreibt die Bernische Kunstgesellschaft das Louise Aeschlimann und Margareta Corti-Stipendium aus. Dem grössten privaten Stipendium für bildende Künstler/innen in der Schweiz, das seit 1942 vergeben wird, steht eine Preissumme von insgesamt CHF 50’000.– zur Verfügung.
Am Aeschlimann Corti Stipendienwettbewerb, der mit einer Ausstellung verbunden ist, können Kunstschaffende, die seit mindestens einem Jahr im Kanton Bern Wohnsitz haben oder im Kanton Bern heimatberechtigt sind, teilnehmen. Die Altersgrenze ist auf vierzig Jahre festgelegt. Weitere Informationen und Anmeldung
Eingabeschluss: 9. Februar 2020, 24 Uhr

Veröffentlicht unter News

Information: Überarbeitung der Merkblätter der Kulturförderkommissionen

Die Merkblätter der Kulturförderkommissionen geben Auskunft über die Voraussetzungen und Möglichkeiten der Projektförderung. Sie werden regelmässig überarbeitet. Das Merkblatt der Kunstkommission ist bereits in seiner neuer Fassung vorhanden. Darin wird unter anderem festgehalten, dass die Arbeit der Künstlerinnen und Künstler bezahlt und budgetiert werden muss. Die überarbeiteten Merkblätter der Sparten Musik und Literatur werden in Kürze publiziert. Das Merkbklatt Theater und Tanz wird bis Sommer 2019 überarbeitet. Sämtliche aktuellen Merkblätter finden Sie unter: www.bern.ch/themen/kultur/kulturfoerderung/projektbeitrage.

!LEBUJ – 150 Jahre visarte.ch – der Film!

Kunstmanifestation vom Samstag, 22. OKTOBER um 15 Uhr auf dem BUNDESPLATZ:

Berücksichtigt – Gedanken von Hans Ulrich Glarner, Vorsteher Amt für Kultur, auf: https://www.erz.be.ch/erz/de/index/direktion/organisation/amt_fuer_kultur/newsletter_kultur_abonnieren/ausgabe-7-2016.html
Ein kurzer Videobericht ist auf www.bernerzeitung.ch unter Region zu sehen.

Impressionen von LebuJ! 150 Jahre Jubiläum von visarte: http://biel.im-bild.org/fotos/sonstiges-autres/bern-visartes-rueckwaertsmarsch-edition-standart-spiegelverkehrt