Kunsthalle

„Bern ist über Nacht eine Kunststadt geworden.“
(Berner Tagwacht, 23.10.1918)

Die Gründung der Kunsthalle geht auf eine Initiative der Berner Künstlerschaft (GSMBA und GSBK, Sektionen Bern) zurück.
Seit der Eröffnung am 5. Oktober 1918 hat die Kunsthalle Bern der Öffentlichkeit ein breites Spektrum bernischen, nationalen und internationalen Kunstschaffens vorgestellt. Weltruhm erlangte sie mit Einzelausstellungen von Künstlern wie Klee, Giacometti, Moore, Johns, LeWitt, Nauman, Buren etc. und mit thematischen Ausstellungen wie Szeemanns When Attitudes Become Form.

Seit dem Sommer 2018 stehen digitalisierte Inhalte des Archivs der Kunsthalle Bern unter der neuen Website Online Archiv allen Interessierten zur Verfügung. Dort finden Sie aktuell eine Darstellung aller Ausstellungen und Künstler/innen seit der Eröffnung 1918 bis ins Jahr 1992.

visarte.bern ist im Vorstand des Vereins Kunsthalle Bern vertreten.

Kunsthalle Bern